Darstellung
Auto
XS
S
M
L
XL
Kontaktdaten & Darstellung

Außenwohnungen

Zum Wohnangebot der EWW gehört seit 1997 der Bereich der Außenwohnungen mit derzeit 65 Plätzen. Das Angebot der Außenwohnungen richtet sich an Menschen, die über eine Mindestkompetenz in der Selbstversorgung verfügen, begrenzte Zeiten des Tages ohne Begleitung gestalten können, grundsätzlich aber einen täglichen, z.T. auch täglich mehrfachen Unterstützungsbedarf haben, der schnell und möglichst ohne Wartezeiten beantwortet werden muss.

Die Außenwohnungen liegen in Mehrfamilienhaus-Siedlungen in den Stadtteilen Leherheide und Mitte mit jeweils guter Erreichbarkeit von Geschäften, Ärzten und öffentlichen Einrichtungen.

Die Wohnungen sind organisatorisch zu sechs Außenwohngruppen zusammengefasst. Sie liegen jeweils in fußläufiger Nähe zu sogenannten Anlaufstellen, in denen Gemeinschaftsaktivitäten stattfinden (z.B. gemeinsames Kochen am Wochenende) und von denen aus die Begleitung, Unterstützung, Pflege und Versorgung organisiert wird. In den Anlaufstellen kann außerdem täglich im Zeitraum 6.00 - 23.00 Uhr Hilfe abgerufen werden. Wird - z.B. aufgrund von Pflegebedarf - auch nachts Hilfe benötigt, kann ein Hausnotruf bereitgestellt werden.

Die Begleitung, Beratung und Unterstützung wird je nach Hilfebedarf und Zielvereinbarungen mit den Nutzerinnen und Nutzern individuell gestaltet und gemeinsam verabredet.

Die 1-3-Zimmer-Wohnungen mit Küche, Bad und z.T. Balkon werden als Einzelwohnung, Paarwohnung oder Wohngemeinschaft betrieben. Die Wohnungen sind z.T. rollstuhlgerecht und sind jeweils mit Einbauküche und Waschmaschine ausgestattet und verfügen über Telefon- und Kabel-TV Anschluss. Sie können mit eigenen Möbeln gestaltet werden.